Datenschutzerklärung STREAMBOXY Event-Plattform

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:​
MAKONIS GmbH
Walter-Gropius-Straße 15
80807 München

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Externer Datenschutzbeauftragter:
c/o activeMind AG
Potsdamer Str. 3
80802 München
Tel: +49 (0) 89 / 919294-900
E-Mail: dsb@makonis.de 

Empfänger

Streamboxy ist eine Anwendung welche im Rechenzentrum von Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland gespeichert und aufgebaut ist. 

Eine Verarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Soweit im Rahmen der einzelnen Verarbeitung kein Empfänger aufgezählt wird, ist Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland der einzige Empfänger.

Erfassung allgemeiner Informationen auf Streamboxy

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie die Streamboxy-Plattform zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. nach maximal sieben Tagen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruchsrecht

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Einladung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen die Teilnahme an einer Streamboxy-Veranstaltung zu ermöglichen erhalten Sie eine Einladung per E-Mail.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung von anderen Teilnehmern erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Empfänger

Wir setzen für die Versendung von Teilnahme-Einladungen einen E-Mail-Dienstleister innerhalb der EU ein.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Registrierung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit die Teilnahme an einem Streamboxy-Event nur mittels Registrierung möglich sein soll, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen jener Registrierung. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Empfänger

Wir setzen für die Implementierung von Registrierungsformularen einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Ihre Registrierungsdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Eventerstellung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen ein Streamboxy-Event mit allen Funktionen anzubieten werden ggf. Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, etwa wenn die Sichtbarkeit der Teilnehmer ermöglicht werden soll. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können sind jedoch einige Funktionen im Rahmen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Chatfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Damit Sie im Rahmen eines Streamboxy-Events mit anderen Teilnehmer kommunizieren können bieten wir Ihnen eine entsprechende Chatfunktion an.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Chatfunktion nicht möglich.

Aufzeichnung Speichern

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Streamboxy-Events können aufgezeichnet werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Aufzeichnungsanalyse

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb des Streamboxy-Events können die Ansprachen in Untertiteln konvertiert werden. Hierbei wird ebenfalls eine Transkription des Events zum nachträglichen Durchsuchen und Lesen ermöglicht.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Aufzeichnungsanalyse mitsamt ihren Vorteilen jedoch nicht möglich.

Abstimmungsfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb eines Streamboxy-Events können Abstimmungen und Umfragen durchgeführt werden. Für Teilnehmer und Referent sind innerhalb des Events ausschließlich das Gesamtergebnis sichtbar, nicht jedoch wie jeder einzelne Teilnehmer abgestimmt hat. Auf Verlagen des Administrators können die Auswertungsgrundlagen angefordert werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Abstimmungsfunktion nicht möglich.

Externe Session Tools

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb von Streamboxy können auch externe Session Tools eingesetzt werden. Externe Tools werden via URL-Anbindung angebunden. Siehe auch Url-Anbindung.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Zugriff auf Mikrofon und Kamera

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sollten Sie aktiv an einem Streamboxy-Event teilnehmen wollen, ist der Zugriff auf Mikrofon und erforderlich. Ein Zugriff auf Ihre Kamera erfolgt nur, soweit eine Sichtbarkeit gewünscht ist.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt kein Zugriff auf Mikrofon oder Videokamera. Ohne den Zugriff ist jedoch eine aktive Teilnahme am Streamboxy-Event nicht möglich.

Aktivitätsstatus der Teilnehmer

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zum Zwecke der Prüfung Ihrer Anwesenheit während eines Events kann eine Auswertung über Ihren Aktivitätsstatus erstellt werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Custom Properties

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb der Streamboxy-Plattform können für Teilnehmer und Referenten zusätzliche Properties eingestellt werden. Diese Custom Properties können individuell vom Ersteller der Veranstaltung eingestellt werden. Die Datenspeicherung efolgt hierbei auf unserer Plattform. Die Teilnehmerdaten inklusive der Custom Properties können vom Ersteller der Veranstaltung eingesehen und exportiert werden.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Die Custom Properties speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Custom Properties können unter Umständen aber Funktionen der Plattform nicht vollständig genutzt werden.

Support

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen eine Chat-Funktion im Streamboxy-Event zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für den Support-Chat einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Support Portal

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen Support Portal unter https://service.streamboxy.com zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für das Support Portal einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Url-Anbindung

Innerhalb eines Events können verschieden URLs angebunden werden, wodurch Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten auf diesen Seiten verarbeitet werden. Lesen Sie hierzu die Datenschutzhinweise der jeweiligen Webseiten.

Transportverschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten beider Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technikentsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Verschlüsselung der Datenhaltung

Um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten, verwenden wir ausschließlich verschlüsselte Datenspeicher (Datenbanken, Storage Accounts). Die Verschlüsselung entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Eingesetze Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

Hosting

Microsoft Ireland Operations Limited, Attn: Data Protection Officer, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. Telefon: +353 1 706 3117.
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Mailversand

Mailgun, 112EPecan St. #1135, San Antonia, TX 78205
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Authentifizierung

Auth0, 10800 NE8th, Suite 700 Bellevue, WA 98004
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Support Portal / Support Chat

Freshservice, Alte Jakobstrasse85/86, 10179 Berlin, Deutschland
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Registrierformulare

TYPEFORM SL,C/Bac de Roda, 163 (Local), 08018 – Barcelona, Spanien
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Technisch notwendige Cookies

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:​
MAKONIS GmbH
Walter-Gropius-Straße 15
80807 München

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Externer Datenschutzbeauftragter:
c/o activeMind AG
Potsdamer Str. 3
80802 München
Tel: +49 (0) 89 / 919294-900
E-Mail: dsb@makonis.de 

Empfänger

Streamboxy ist eine Anwendung welche im Rechenzentrum von Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland gespeichert und aufgebaut ist. 

Eine Verarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Soweit im Rahmen der einzelnen Verarbeitung kein Empfänger aufgezählt wird, ist Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland der einzige Empfänger.

Erfassung allgemeiner Informationen auf Streamboxy

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie die Streamboxy-Plattform zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. nach maximal sieben Tagen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruchsrecht

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Einladung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen die Teilnahme an einer Streamboxy-Veranstaltung zu ermöglichen erhalten Sie eine Einladung per E-Mail.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung von anderen Teilnehmern erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Empfänger

Wir setzen für die Versendung von Teilnahme-Einladungen einen E-Mail-Dienstleister innerhalb der EU ein.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Registrierung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit die Teilnahme an einem Streamboxy-Event nur mittels Registrierung möglich sein soll, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen jener Registrierung. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Empfänger

Wir setzen für die Implementierung von Registrierungsformularen einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Ihre Registrierungsdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Eventerstellung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen ein Streamboxy-Event mit allen Funktionen anzubieten werden ggf. Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, etwa wenn die Sichtbarkeit der Teilnehmer ermöglicht werden soll. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können sind jedoch einige Funktionen im Rahmen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Chatfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Damit Sie im Rahmen eines Streamboxy-Events mit anderen Teilnehmer kommunizieren können bieten wir Ihnen eine entsprechende Chatfunktion an.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Chatfunktion nicht möglich.

Aufzeichnung Speichern

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Streamboxy-Events können aufgezeichnet werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Aufzeichnungsanalyse

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb des Streamboxy-Events können die Ansprachen in Untertiteln konvertiert werden. Hierbei wird ebenfalls eine Transkription des Events zum nachträglichen Durchsuchen und Lesen ermöglicht.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Aufzeichnungsanalyse mitsamt ihren Vorteilen jedoch nicht möglich.

Abstimmungsfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb eines Streamboxy-Events können Abstimmungen und Umfragen durchgeführt werden. Für Teilnehmer und Referent sind innerhalb des Events ausschließlich das Gesamtergebnis sichtbar, nicht jedoch wie jeder einzelne Teilnehmer abgestimmt hat. Auf Verlagen des Administrators können die Auswertungsgrundlagen angefordert werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Abstimmungsfunktion nicht möglich.

Externe Session Tools

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb von Streamboxy können auch externe Session Tools eingesetzt werden. Externe Tools werden via URL-Anbindung angebunden. Siehe auch Url-Anbindung.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Zugriff auf Mikrofon und Kamera

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sollten Sie aktiv an einem Streamboxy-Event teilnehmen wollen, ist der Zugriff auf Mikrofon und erforderlich. Ein Zugriff auf Ihre Kamera erfolgt nur, soweit eine Sichtbarkeit gewünscht ist.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt kein Zugriff auf Mikrofon oder Videokamera. Ohne den Zugriff ist jedoch eine aktive Teilnahme am Streamboxy-Event nicht möglich.

Aktivitätsstatus der Teilnehmer

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zum Zwecke der Prüfung Ihrer Anwesenheit während eines Events kann eine Auswertung über Ihren Aktivitätsstatus erstellt werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Support

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen eine Chat-Funktion im Streamboxy-Event zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für den Support-Chat einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Support Portal

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen Support Portal unter https://service.streamboxy.com zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für das Support Portal einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Url-Anbindung

Innerhalb eines Events können verschieden URLs angebunden werden, wodurch Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten auf diesen Seiten verarbeitet werden. Lesen Sie hierzu die Datenschutzhinweise der jeweiligen Webseiten.

Transportverschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten beider Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technikentsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Verschlüsselung der Datenhaltung

Um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten, verwenden wir ausschließlich verschlüsselte Datenspeicher (Datenbanken, Storage Accounts). Die Verschlüsselung entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Eingesetze Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

Hosting

Microsoft Ireland Operations Limited, Attn: Data Protection Officer, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. Telefon: +353 1 706 3117.
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Mailversand

Mailgun, 112EPecan St. #1135, San Antonia, TX 78205
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Authentifizierung

Auth0, 10800 NE8th, Suite 700 Bellevue, WA 98004
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Support Portal / Support Chat

Freshservice, Alte Jakobstrasse85/86, 10179 Berlin, Deutschland
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Registrierformulare

TYPEFORM SL,C/Bac de Roda, 163 (Local), 08018 – Barcelona, Spanien
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Technisch notwendige Cookies

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:​
MAKONIS GmbH
Walter-Gropius-Straße 15
80807 München

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Externer Datenschutzbeauftragter:
c/o activeMind AG
Potsdamer Str. 3
80802 München
Tel: +49 (0) 89 / 919294-900
E-Mail: dsb@makonis.de 

Empfänger

Streamboxy ist eine Anwendung welche im Rechenzentrum von Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland gespeichert und aufgebaut ist. 

Eine Verarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Soweit im Rahmen der einzelnen Verarbeitung kein Empfänger aufgezählt wird, ist Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland der einzige Empfänger.

Erfassung allgemeiner Informationen auf Streamboxy

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie die Streamboxy-Plattform zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. nach maximal sieben Tagen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruchsrecht

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Einladung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen die Teilnahme an einer Streamboxy-Veranstaltung zu ermöglichen erhalten Sie eine Einladung per E-Mail.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung von anderen Teilnehmern erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Empfänger

Wir setzen für die Versendung von Teilnahme-Einladungen einen E-Mail-Dienstleister innerhalb der EU ein.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Registrierung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit die Teilnahme an einem Streamboxy-Event nur mittels Registrierung möglich sein soll, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen jener Registrierung. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Empfänger

Wir setzen für die Implementierung von Registrierungsformularen einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Ihre Registrierungsdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Eventerstellung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen ein Streamboxy-Event mit allen Funktionen anzubieten werden ggf. Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, etwa wenn die Sichtbarkeit der Teilnehmer ermöglicht werden soll. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können sind jedoch einige Funktionen im Rahmen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Chatfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Damit Sie im Rahmen eines Streamboxy-Events mit anderen Teilnehmer kommunizieren können bieten wir Ihnen eine entsprechende Chatfunktion an.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Chatfunktion nicht möglich.

Aufzeichnung Speichern

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Streamboxy-Events können aufgezeichnet werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Aufzeichnungsanalyse

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb des Streamboxy-Events können die Ansprachen in Untertiteln konvertiert werden. Hierbei wird ebenfalls eine Transkription des Events zum nachträglichen Durchsuchen und Lesen ermöglicht.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Aufzeichnungsanalyse mitsamt ihren Vorteilen jedoch nicht möglich.

Abstimmungsfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb eines Streamboxy-Events können Abstimmungen und Umfragen durchgeführt werden. Für Teilnehmer und Referent sind innerhalb des Events ausschließlich das Gesamtergebnis sichtbar, nicht jedoch wie jeder einzelne Teilnehmer abgestimmt hat. Auf Verlagen des Administrators können die Auswertungsgrundlagen angefordert werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Abstimmungsfunktion nicht möglich.

Externe Session Tools

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb von Streamboxy können auch externe Session Tools eingesetzt werden. Externe Tools werden via URL-Anbindung angebunden. Siehe auch Url-Anbindung.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Zugriff auf Mikrofon und Kamera

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sollten Sie aktiv an einem Streamboxy-Event teilnehmen wollen, ist der Zugriff auf Mikrofon und erforderlich. Ein Zugriff auf Ihre Kamera erfolgt nur, soweit eine Sichtbarkeit gewünscht ist.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt kein Zugriff auf Mikrofon oder Videokamera. Ohne den Zugriff ist jedoch eine aktive Teilnahme am Streamboxy-Event nicht möglich.

Aktivitätsstatus der Teilnehmer

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zum Zwecke der Prüfung Ihrer Anwesenheit während eines Events kann eine Auswertung über Ihren Aktivitätsstatus erstellt werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Support

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen eine Chat-Funktion im Streamboxy-Event zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für den Support-Chat einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Support Portal

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen Support Portal unter https://service.streamboxy.com zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für das Support Portal einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Url-Anbindung

Innerhalb eines Events können verschieden URLs angebunden werden, wodurch Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten auf diesen Seiten verarbeitet werden. Lesen Sie hierzu die Datenschutzhinweise der jeweiligen Webseiten.

Transportverschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten beider Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technikentsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Verschlüsselung der Datenhaltung

Um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten, verwenden wir ausschließlich verschlüsselte Datenspeicher (Datenbanken, Storage Accounts). Die Verschlüsselung entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Eingesetze Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

Hosting

Microsoft Ireland Operations Limited, Attn: Data Protection Officer, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. Telefon: +353 1 706 3117.
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Mailversand

Mailgun, 112EPecan St. #1135, San Antonia, TX 78205
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Authentifizierung

Auth0, 10800 NE8th, Suite 700 Bellevue, WA 98004
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Support Portal / Support Chat

Freshservice, Alte Jakobstrasse85/86, 10179 Berlin, Deutschland
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Registrierformulare

TYPEFORM SL,C/Bac de Roda, 163 (Local), 08018 – Barcelona, Spanien
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Technisch notwendige Cookies

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:​
MAKONIS GmbH
Walter-Gropius-Straße 15
80807 München

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Externer Datenschutzbeauftragter:
c/o activeMind AG
Potsdamer Str. 3
80802 München
Tel: +49 (0) 89 / 919294-900
E-Mail: dsb@makonis.de 

Empfänger

Streamboxy ist eine Anwendung welche im Rechenzentrum von Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland gespeichert und aufgebaut ist. 

Eine Verarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Soweit im Rahmen der einzelnen Verarbeitung kein Empfänger aufgezählt wird, ist Microsoft Azure Europe bzw. Deutschland der einzige Empfänger.

Erfassung allgemeiner Informationen auf Streamboxy

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:

Wenn Sie die Streamboxy-Plattform zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind, bzw. nach maximal sieben Tagen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruchsrecht

Lesen Sie dazu die Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO.

Einladung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen die Teilnahme an einer Streamboxy-Veranstaltung zu ermöglichen erhalten Sie eine Einladung per E-Mail.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung von anderen Teilnehmern erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. 

Empfänger

Wir setzen für die Versendung von Teilnahme-Einladungen einen E-Mail-Dienstleister innerhalb der EU ein.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Registrierung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Soweit die Teilnahme an einem Streamboxy-Event nur mittels Registrierung möglich sein soll, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen jener Registrierung. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Empfänger

Wir setzen für die Implementierung von Registrierungsformularen einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Ihre Registrierungsdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können wir Ihnen jedoch keine Einladung und die Zugangsinformationen zum Streamboxy-Event zukommen lassen.

Eventerstellung

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Um Ihnen ein Streamboxy-Event mit allen Funktionen anzubieten werden ggf. Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, etwa wenn die Sichtbarkeit der Teilnehmer ermöglicht werden soll. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten können sind jedoch einige Funktionen im Rahmen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Chatfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Damit Sie im Rahmen eines Streamboxy-Events mit anderen Teilnehmer kommunizieren können bieten wir Ihnen eine entsprechende Chatfunktion an.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Chatfunktion nicht möglich.

Aufzeichnung Speichern

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Streamboxy-Events können aufgezeichnet werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Aufzeichnungsanalyse

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb des Streamboxy-Events können die Ansprachen in Untertiteln konvertiert werden. Hierbei wird ebenfalls eine Transkription des Events zum nachträglichen Durchsuchen und Lesen ermöglicht.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist eine Aufzeichnungsanalyse mitsamt ihren Vorteilen jedoch nicht möglich.

Abstimmungsfunktion

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb eines Streamboxy-Events können Abstimmungen und Umfragen durchgeführt werden. Für Teilnehmer und Referent sind innerhalb des Events ausschließlich das Gesamtergebnis sichtbar, nicht jedoch wie jeder einzelne Teilnehmer abgestimmt hat. Auf Verlagen des Administrators können die Auswertungsgrundlagen angefordert werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist die Nutzung der Abstimmungsfunktion nicht möglich.

Externe Session Tools

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Innerhalb von Streamboxy können auch externe Session Tools eingesetzt werden. Externe Tools werden via URL-Anbindung angebunden. Siehe auch Url-Anbindung.

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre personenbezogenen Daten ist das nachträgliche Ansehen eines Streamboxy-Events nicht möglich.

Zugriff auf Mikrofon und Kamera

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sollten Sie aktiv an einem Streamboxy-Event teilnehmen wollen, ist der Zugriff auf Mikrofon und erforderlich. Ein Zugriff auf Ihre Kamera erfolgt nur, soweit eine Sichtbarkeit gewünscht ist.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt kein Zugriff auf Mikrofon oder Videokamera. Ohne den Zugriff ist jedoch eine aktive Teilnahme am Streamboxy-Event nicht möglich.

Aktivitätsstatus der Teilnehmer

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zum Zwecke der Prüfung Ihrer Anwesenheit während eines Events kann eine Auswertung über Ihren Aktivitätsstatus erstellt werden. 

Soweit die Verarbeitung von Mitarbeitern des Verantwortlichen stattfindet, erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 26 Abs. 1 BDSG. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Speicherdauer

Ihre Teilnehmerdaten speichern wir bis zu 3 Jahre nach Abschluss des Streamboxy-Events.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Support

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen eine Chat-Funktion im Streamboxy-Event zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für den Support-Chat einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Support Portal

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für Support-Fragen stellen wir Ihnen Support Portal unter https://service.streamboxy.com zur Verfügung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Bearbeitung der Support-Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der unkomplizierten Meldung von Support-Anfragen.

Empfänger der Daten

Wir setzen für das Support Portal einen externen Dienstleister ein.

Speicherdauer

Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich.

Url-Anbindung

Innerhalb eines Events können verschieden URLs angebunden werden, wodurch Sie auf andere Webseiten weitergeleitet werden. Wir haben keinen Einfluss darauf, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten auf diesen Seiten verarbeitet werden. Lesen Sie hierzu die Datenschutzhinweise der jeweiligen Webseiten.

Transportverschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten beider Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technikentsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Verschlüsselung der Datenhaltung

Um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten, verwenden wir ausschließlich verschlüsselte Datenspeicher (Datenbanken, Storage Accounts). Die Verschlüsselung entspricht dem aktuellen Stand der Technik.

Eingesetze Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:

Hosting

Microsoft Ireland Operations Limited, Attn: Data Protection Officer, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18, Ireland. Telefon: +353 1 706 3117.
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Mailversand

Mailgun, 112EPecan St. #1135, San Antonia, TX 78205
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Authentifizierung

Auth0, 10800 NE8th, Suite 700 Bellevue, WA 98004
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Support Portal / Support Chat

Freshservice, Alte Jakobstrasse85/86, 10179 Berlin, Deutschland
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Registrierformulare

TYPEFORM SL,C/Bac de Roda, 163 (Local), 08018 – Barcelona, Spanien
(Datenverarbeitung im Standort EU)

Einsatz von Cookies

Teilweise werden auf unseren Websites „Cookies“ eingesetzt. Hinter dieser Standardtechnologie verbergen sich kleine Textdateien, die auf dem von Ihnen verwendeten Gerät gespeichert werden und die es unter anderem möglich machen, den Besuch einer Webseite komfortabler oder sicherer zu gestalten. Auch können Cookies dazu dienen, das Angebot auf einer Webseite besser auf die Interessen der Besucher abzustimmen oder auf Basis statistischer Auswertungen allgemein zu verbessern.

Sie können selbst bestimmen, ob der von Ihnen verwendete Browser Cookies erlaubt oder nicht. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt oder sogar aufgehoben sein kann, wenn Cookies nicht erlaubt sind.

Technisch notwendige Cookies

Zweck und Rechtsgrundlage

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer nutzerfreundlichen Gestaltung unserer Website.

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Name
Anbieter
Zweck
Ablauf
Typ
ai_session
Microsoft
Protokollierung der Browser Session zur technischen Fehleranalyse
30 Minuten
Technisch Notwendig
ai_user
Microsoft
Protokollierung der Browser Session zur technischen Fehleranalyse
1 Jahr
Technisch Notwendig
idsrv.session
Streamboxy
Durchführung Login
Beim Beenden der Browser Sitzung
Technisch Notwendig
idsrv.external
Streamboxy
Durchführung Login
Nach erfolgreichem Login
Technisch Notwendig
.AspNetCore.Correlation.<sessionid></sessionid>
Streamboxy
Durchführung Login
Nach erfolgreichem Login
Technisch Notwendig
.AspNetCore.Identity.Application
Streamboxy
Durchführung Login
Beim Beenden der Browser Sitzung
Technisch Notwendig
.AspNetCore.OpenIdConnect.Nonce.<sessionid></sessionid>
Streamboxy
Durchführung Login
Nach erfolgreichem Login
Technisch Notwendig

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Widerspruchsrecht

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. NoScript erlaubt das Ausführen von JavaScript, Java und anderen Plugins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z.B. für Mozilla Firefox: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Empfänger eines Widerspruchs

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse oder anderer Identifikationsmerkmale erfolgen an:

MAKONIS GmbH
Walter-Gropius-Str. 15
80807 München
dsb@makonis.de